Aktuell

Unsere Hoffnung in Bad Wildungen.

Erstellt: Montag, 16. November 2015 Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 21. April 2016
Geschrieben von Super User

Bei den Deutschen Meisterschaften in Bad Wildungen springt Robert Hilgers für unseren Verein in die Presche. Nach einem holprigen Start geht es morgen um 9:30 Uhr weiter für ihn.

Weiterlesen: Unsere Hoffnung in Bad Wildungen.

Platz 3 für Aachen 1. Gold an Hamburg

Erstellt: Dienstag, 03. November 2015 Zuletzt aktualisiert: Sonntag, 08. November 2015
Geschrieben von Super User

Erfolgreiche Bundesmeisterschaften Team Pokal Snooker für die Aachener Teams.

v.l.n.r Kai von der Twer (Sportwart BLMB), Patrick Liedtke, Lukas Gehrmann, Eugen Biedlingmaier
(v.l.n.r Kai von der Twer (Sportwart BLMB), Patrick Liedtke, Lukas Gehrmann, Eugen Biedlingmaier)

Die vier hanseatischen Jungs gewannen ihr über einige Stunden dauerndes Halbfinale gegen das ebenfalls starke Team aus Roth bei Nürnberg. Im Finale bezwangen die neuen Meister dann mit 5:1 die bärenstarken Jungs aus Moers (Michael Deutschmann, Bernd Gimbel, Dietmar Smolka), denen erst jetzt und insb. nach einem hart umkämpften Halbfinale etwas die Puste ausging. Der Gegner in diesem Halbfinale war unsere erste Mannschaft (Eugen Biedlingmaier, Lukas Gehrmann, Patte Liedtke), erst ein brillantes allerletztes 20+ Break von Michael im Decider gegen Eugen entschied diese Partie mit 5:4 für Moers. Aus Aachener Sicht ist man mit der mittlerweile zum dritten Mal gewonnenen Bronze-Medaille durchaus zufrieden, verdient hatte man sie sich ins besonders in einem packenden Viertelfinale gegen die hoch gehandelten Mitfavoriten aus Straubing. Auch hier entschied ein allerletztes Break (30 von Lukas) die Partie zum 5:4 für die ASCer.

Auch unser zweites Aachener Team (Bernd Breuer, Peter Heinig, Ole Kläner) verkaufte sich teuer, erreichte das Viertelfinale und unterlag dort Moers mit 2:5.

An dieser Stelle ein großer Dank an die Organisatoren des Wettbewerbs, Willi Butsch und Ecky Weicker (Turnierleitung Gruppenphase und Finaltag Aachen), Sorush Akhavan (Turnierleitung Gruppenphase Köln) sowie Heiko Mögling mit Frau Renate für die überragende Verpflegung in Aachen. Nicht zuletzt auch ein großes Dankeschön an den Sportwart Snooker des BLMR Kai von der Twer, der trotz der langen Wartezeit, am späten Abend die Siegerehrungen durchführte.

Ergebnisse: http://www.snookermania.de/component/k2/3-national/1554-applaus-fuer-den-sc-hamburg

Guter Saisonstart für den ASC

Erstellt: Donnerstag, 22. Oktober 2015 Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 22. Oktober 2015
Geschrieben von Super User

Nach dem Abstiegsjahr 2014 sind unsere drei Mannschaften sehr gut in die neue Saison 2015/2016 gestartet. Die erste und die dritte Mannschaften spielen nach 3 Spieltagen oben mit und sind nur 2 Punkte von der Tabellenführung entfernt. Die zweite Mannschaft hat hingegen nach 3 Spieltagen bereits mit 2 Punkten die Tabellenführung in der Verbandsliga übernommen!

 

Dieses Wochenende (24/25 Oktober 2015) finden die nächten Spieltage in der Ober- und Verbandsliga statt.

 

1. Mannschaft: Oberliga BVNRW

2. Mannschaft: Verbandsliga BVNRW

3. Mannschaft: Landesliga BVNRW

Bundesmeisterschaften Team Pokal Snooker 2015 in Aachen und Köln

Erstellt: Donnerstag, 22. Oktober 2015 Zuletzt aktualisiert: Freitag, 23. Oktober 2015
Geschrieben von Super User

Dieses Jahr finden die Bundesmeisterschaften im Team Pokal Snooker in Aachen und Köln statt. 16 Mannschaften aus dem Bundesgebiet kommen in den Westen, um den Meister im Team Pokal Snooker auszuspielen.

Die Gruppenspiele finden am Samstag 31.10.2015 zeitgleich in Köln und Aachen statt. Teams a 3 Spieler / Best-of-3. Der jeweils Gruppenerste und -zweite qualifizieren sich für die KO-Runde (Einfach-KO) am Sonntag den 01.11.2015. Diese findet in Aachen statt.

Spielbeginn ist jeweils 10 Uhr

Gruppen (Spielort Aachen)

Gruppe A:

Mannschaft
Aachener Snooker Club 1
BV  Villingen-Schwenningen
1. SC Essen 1
SC Hamburg
Verband
BLMR
BVBW
BVNR
NBV

Gruppe B:

Mannschaft
Pool Factory Roth
DJK Offenburg
BG Dormagen-Delrath
Aachener Snooker Club 2
Verband
BBV
BVBW
BVNR
BLMR

 

Gruppen (Spielort Köln)

Gruppe C:

Mannschaft
Kölner Snooker Club
1. PSC Rhein Nahe Bingen
BV Fortuna Straubing
BC Oberhausen
Verband
BLMR
BVRP
BBV
BVW

Gruppe D:

Mannschaft
BV Pforzheim
Moerser Snooker Club
1. SC Essen 2
SAX MAX Dresden
Verband
BVBW
BVNR
BVW
SBV

 

Finalteilnehmer 2014

 

Wir freuen uns auf zahlreiche Spieler und Zuschauer, sowie auf spannende Spiele. Parkmöglichkeiten sind ausreichend im Innenhof vorhanden. Anfahrt: https://goo.gl/maps/S43HN

 

PBVRW-Verbandsabschlußfest 2014/2015

Erstellt: Dienstag, 25. August 2015 Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 22. Oktober 2015
Geschrieben von Super User

Auch wenn unsere Teams vergangene Saison ein ungewöhnlich holpriges Jahr einstreuten heißt das nicht, dass es nichts zu feiern gab.

Weiterlesen: PBVRW-Verbandsabschlußfest 2014/2015

Wer ist online

Aktuell sind 28 Gäste und keine Mitglieder online